Islandpullover stricken ist einfacher als Sie denken

Sie stricken immer in Runden mit rechten Maschen. Nur im Bündchenbereich benötigen Sie noch linke Maschen, aber das ist im Grunde auch schon alles, was Sie an Strickkenntnissen benötigen. Oft sehen die Muster sehr kompliziert aus und Sie denken sich vielleicht „Das kann ich nie!“, aber auch diese sind einfach zu stricken. Es handelt sich bei den meisten Modellen um einen 6er oder 8er Rapport. Dieser wird dann so oft in der Runde wiederholt, sodass Sie den Rapport in kürzester Zeit im Kopf haben und nicht immer auf die Strickschrift blicken müssen.

Den Strickpaketen liegen immer die Anleitungen in Deutsch bei. Die Anleitungen sind leicht verständlich. Doch es gibt ein paar „typisch isländische“ Praktiken, die uns vom normalen Stricken – wie wir es mal in der Schule oder von unseren Müttern und Omas gelernt haben – nicht geläufig sind. Diese Praktiken sind manchmal auch beim wiederholten Lesen nicht sofort verständlich. Sie können uns darum auch jederzeit per E-Mail oder telefonisch kontaktieren, wir helfen immer gerne weiter. Oft ist es auch so, dass es einfacher geht, wenn man ein Beispiel selbst sieht statt die Anleitung zu lesen. Da wir leider nicht so einfach bei jedem Kunden und Interessenten vorbeischauen können, haben wir zu den häufigsten Fragen ganz einfache Videos und hoffen, dass Sie mit diesen Beispielen Antworten auf Ihre Fragen finden.

Wenn Sie hier klicken, finden Sie außerdem eine Übersicht über Abkürzungen in Strickanleitungen und weitere praktische Hinweise zum Stricken Ihres eigenen Kleidungsstücks, wie zum Beispiel die Angabe von verschiedenen Größen in Strickanleitungen, wie Sie eine Maschenprobe machen, bevor Sie ihr Strickwerk starten und Pflegehinweise zur Islandwolle.

 

Maschen für den Unterarm stilllegen

 

Ärmel und Body zur Rundpasse verbinden

 

Islandjacke mit Knopfblende – Anschlag/zum Ring schließen/Musterbeginn

 

Islandjacke abnähen und aufschneiden

 

Unterarm im Maschenstich verbinden

 

Lose Fäden vernähen und einweben