MERINOWOLLE

Merinowolle ist deshalb so besonders, weil sie atmungsaktiv und isolierend zugleich ist. Das bedeutet, sie kühlt im Sommer und wärmt im Winter.

Die Faser ist besonders fein und besteht zu 85 Prozent aus Luft, was sie auch so atmungsaktiv macht. Eine weitere besondere Eigenschaft der Faser: Die Wolle kratzt nicht. Ursprünglich stammte das Merinoschaf aus Nordafrika und gehört zu den sogenannten Feinwoll-Schafen.