Shop

Alafosslopi Mütze mit Merinowolle Design 374

49,90 

handgestrickte Mütze
mit speziellem Merinowolle-Einsatz

aus Alafosslopi

100% Islandwolle und Merinowolle

Nicht vorrätig

Artikelnummer: M374 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Ihre warme, handgestrickte Mütze aus Islandwolle passend zum Islandpullover! Die Farben des Designs sind frei wählbar – zur Auswahl steht Ihnen das komplette Sortiment der Alafosslopi-Wolle. Sie suchen aus und wir stricken mit Freude. Auf dem Bild sehen Sie das Modell in den folgenden Farben: als Grundfarbe 0005 naturschwarz und als Musterfarben 9974 hellgrau tweed und 1238 dunkelrot.

Das Besondere an diesem Mützen-Modell ist, dass es mit einem Merino-Rand innen gestrickt wird (die Farbe wird von uns an die Grundfarbe aus Islandwolle angepasst, hier ist es die Farbe 0106 anthrazit). Dadurch ist die Mütze noch wärmer als eine Mütze rein aus Islandwolle. Der gedoppelte Rand sorgt dafür, dass kein Wind hindurchkommt. Außerdem ist die Merinowolle kuschelig weich an den Ohren. Diese Islandmütze mit dem Einsatz aus Merinowolle ist ideal für alle, die Islandwolle, ihre Eigenschaften und die einzigartige Optik ihrer Muster lieben, aber es noch wärmer und kuschliger haben wollen.

Unsere Mützen sind in einer einheitlichen Universalgröße.

Eine Mütze aus Islandwolle ist das modische Accessoire und die perfekte Ergänzung zu jedem Islandpulli. Auf Anfrage stricken wir auch jedes Pulli-Design als Mütze.

Islandwolle ist durch sein natürliches Wollfett wasserabweisend, sodass die Mütze nicht durchnässt wird. Als reines Naturprodukt ist Islandwolle außerdem atmungsaktiv und man schwitzt beim Tragen der Mütze bei Outdoor-Aktivitäten nicht so wie beispielsweise unter Fleece-Mützen.

Das LOPI-Garn stammt von einer einzigartigen Schaf-Rasse aus Island. Die spezielle Islandwolle ist sehr widerstandsfähig für extreme Witterungen und doch weich und bequem. Das ist auf eine besondere Eigenschaft der Wolle des Islandschafs zurückzuführen. Es besteht aus zweierlei Haar-Typen: Das Innenhaar ist sehr weich und isoliert Kälte, das Außenhaar ist länger, fester und wasserabweisend. Ohne das Islandschaf wäre Island vor tausenden von Jahren für die Wikinger nicht bewohnbar gewesen. Die Rasse des Schafs ist weltweit einzigartig und seine Wolle für das nordische Klima ausgelegt.

Merinowolle ist grundsätzlich atmungsaktiv und isolierend zugleich. Das bedeutet, sie kühlt im Sommer und wärmt im Winter. Darüber hinaus ist die Wolle vom Merinoschaf besonders weich und fein. Die Faser besteht zu 85 Prozent aus Luft, was sie auch so atmungsaktiv und fein macht. Eine weitere besondere Eigenschaft der Faser: Die Wolle kratzt nicht. Ursprünglich stammte das Merinoschaf aus Nordafrika und gehört zu den sogenannten Feinwoll-Schafen.